Vitalwellentherapie

Die Behandlung durch eine moderne Ultraschalltechnik wird sehr effektiv zur Schmerzbehandlung und bei chronischen Problemen des Bewegungsapparates eingesetzt. Während der Behandlung mit dem Schallkopf können zusätzlich pflanzliche und homöopathische Wirkstoffe schmerzfrei - ohne Spritzen - in das betreffende Haut-und Gewebeareal eingebracht werden. Der Vitalwellen bewirken eine Mikromassage, die als Erwärmung spürbar ist. Die Mikromassage wirkt auf Muskulatur, Gefäß-und Lympfsystem. Im Haut und Bindegewebe wird der Zellstoffwechsel gefördert. Schlackestoffe werden abtransportiert und Zellen werden mit neuem Sauerstoff und Nährstoffen versorgt.
Einsatzgebiete: Blockaden der Wirbelsäule, Ischialgie, Bandscheibenprobleme, Schulter-Arm-Syndrom, Muskelzerrung, Muskelfaserrisse, Sportverletzungen, Tennisarm, Sehnenscheidenentzündung, Arthrose der Gelenke, Beschleunigung der Frakturheilung, bei Hallux valgus, Polyneuropathien und Karpaltunnelsyndrom. Begleitend können die Vitalwellen bei Hautkrankheiten wie Neurodermitis, Psoriasis, Rosacea und zur Narbenbehandlung eingesetzt werden.

V-Sonic